Friday, April 4, 2014

Lawrence Power Paintings



GALERIE EMMANUEL POST            
Grolmanstr. 46
10623 Berlin (Charlottenburg)
Germany
t  +49.30.21460830
+49.176.24518058
ep@emmanuelpost.com
www.emmanuelpost.com 




Lawrence Power
Paintings
































Masque 17, 2014, oil, collage on canvas, 80 x 50 cm


Ausstellungseröffnung:
Freitag, 11. April 2014, 19 Uhr

Ausstellungsdauer:
12. April - 24. Mai 2014
Dienstag - Samstag, 12 - 19 Uhr

Sonderöffnungszeiten zum Gallery Weekend: 02. - 04. Mai 2014, 12 - 19 Uhr



Wir freuen uns, 'Paintings', die erste Einzelausstellung des Künstlers Lawrence Power mit neuen mittel- und großformatigen Arbeiten auf Leinwand anzukündigen.


"Wenn ich mich davon entferne, kreisen meine Gedanken um dieses Bild. Wo ist es vorher gewesen, maskiert & verborgen? Ich glaube, ich habe dieses Bild mein ganzes Leben lang gekannt, habe es bisher aber nie sichtbar gemacht. Und es ist nicht möglich, all die Schritte zurückzuverfolgen, die zu seiner Endgültigkeit geführt haben..." (Philip Guston, 1978)

Die Erkundung der Grenzen von Abstraktion und Figuration und deren spannungsreichen Zusammen- und Entgegenwirkens führt Power zu einer vielgestaltigen, kraftvollen Malerei unter Verwendung von sich gegenseitig steigernden Mitteln: Gestisch-Expressives kontrastiert mit Dekorativ-Ornamentalem, eindringliche Farbfeldsetzungen begegnen aggressiven collagierten Elementen. Dass sich plakativ-grelle und malerisch-feinfühlige Bildelemente in sich überlagernden und sich gegenseitig verdrängenden Kompositionsschemata zu wirkmächtigen, geheimnistiefen Bildern verbinden, verdankt sich allein Powers magischer Regie.


Lawrence Power, geboren 1982 in Lowerhutt, Neuseeland, lebt und arbeitet in Berlin. Bis 2005 Studium der Malerei an der Université du Québec à Montréal, Kanada. 2011 Abschluss in der Klasse Schwontkowski / Klasse Reyle an der Hochschule für bildende Künste Hamburg.















































   Untitled, 2014, oil on canvas, 220 x 200 cm



Die aktuelle Ausstellung 'The weight of things' von Victor Berezovsky ist bis zum 05. April 2014 geöffnet.
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr wünschen, antworten Sie bitte mit Remove.


Lawrence PowerPaintings


Opening reception:
Friday, April 11, 2014, 7 pm

Duration of the exhibition:
April 12 - May 24, 2014
Tuesday - Saturday, 12 - 7 pm

Special opening hours during the Gallery Weekend: May 2 - 4, 2014, 12 am - 7 pm


We are pleased to announce the first solo exhibition 'Paintings' by Lawrence Power with new mid- and large-size paintings on canvas. 


"When I am away from it, my thoughts revolve around this image. Where has it been before, masked & hidden. I think I have known this image all my life but did not make it visible before. And it is not possible to retrace all the steps that led to this finality ..." (Philip Guston 1978)


Power's exploration of the boundaries of abstraction and figuration and their dynamic inter- and counteraction gives rise to varied and powerful painting through the deployment of means which mutually enhance each other: gestural expressiveness contrasts with decorative ornamentation, keen color fields meet aggressive collaged elements. The shrill simplification and delicate painterliness of pictorial elements in schemes of composition which interfere with and displace each other are united in potent and deeply mysterious paintings owing only to Power's magic realization. 


Lawrence Power, born in Lowerhutt, New Zealand, 1982, lives and works in Berlin. He completed his painting studies at the Université du Québec à Montréal, Canada, in 2005. In 2011, he graduated in the class of Schwontkowski / class of Reyle at the University of Fine Arts of Hamburg.



The current exhibition 'The weight of things' by Victor Berezovsky is open until April 5, 2014.

#fineartmagazine

No comments :

Post a Comment

cookieassistant.com